Geschäftsbedingungen Dozenten

Geschäftsbedingungen für Dozenten

Diese Geschäftsbedingungen für Dozenten wurden zuletzt am Mai 22, 2017 aktualisiert.

Wenn Sie Dozent sind, regeln diese Geschäftsbedingungen für Dozenten (die „Geschäftsbedingungen für Dozenten“) die Bedingungen für Ihre Tätigkeit als Dozent über die Dienste von Upliftr. Dies ist ein rechtskräftiger Vertrag zwischen Ihnen und Upliftr, der durch Verweis zum Bestandteil der Nutzungsbedingungen von Upliftr („Nutzungsbedingungen“) wird.

Alle nicht englischsprachigen Versionen dieser Geschäftsbedingungen für Dozenten werden ausschließlich zur besseren Verständlichkeit bereitgestellt, und Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass bei jeglichen Widersprüchen die Version in englischer Sprache maßgeblich ist.

1. Definitionen der wichtigsten Begriffe

Basispreis“ bezeichnet den vom Dozenten in der Preisstufentabelle festgelegten Kurspreis.

Basiswährung“ ist die Währung, in der der Basispreis ausgewiesen ist.

Basiswechselkurs“ ist der von Upliftr systemweit zur Umrechnung von Fremdwährungen verwendete Wechselkurs; dieser umfasst keine von Upliftr berechneten Gebühren oder Aufschläge. Der Wechselkurs wird anhand von einem oder mehrerer Drittanbieter festgesetzt und regelmäßig angepasst. Demzufolge ist der Basiswechselkurs u. U. nicht identisch mit dem Marktkurs, der zu dem Zeitpunkt gültig ist, zu dem eine Umrechnung von Fremdwährungen verarbeitet wird.

Dozenten-Einnahmen“ bezeichnet den Nettobetrag abzüglich ggf. gezahlter Erstattungen, wie in Abschnitt 10 der Nutzungsbedingungen angegeben.

Bruttobetrag“ bezeichnet den Betrag, den Upliftr für Käufe Ihres Kurses durch Teilnehmer tatsächlich erhalten hat. Beachten Sie bitte, dass beim Verkauf mobiler Apps über Mobil-Plattformen, z. B. den App Store von Apple oder Google Play, entsprechende Gebühren anfallen.

Nettobetrag“ bezeichnet den Bruttobetrag, abzüglich (1) Steuern (gemäß Abschnitt 11); (2) einer dreiprozentigen (3 %) Verwaltungs- und Bearbeitungsgebühr bei Web-Verkäufen; diese gilt in allen Gebieten außer Japan, wo eine vierprozentige (4 %) Verwaltungs- und Bearbeitungsgebühr erhoben wird; und (3) jeglicher Beträge, die im Zusammenhang mit Marketing-Programmen von Upliftr gezahlt werden, für die Sie sich angemeldet haben (wie weiter unten beschrieben).

Preisstufentabelle“ bezeichnet die in den Richtlinien für Preise und Werbeaktionen enthaltene Tabelle mit einer Liste der verfügbaren Basispreise, unter denen Sie den Basispreis für Ihre Kurse auswählen können.

Richtlinien für Preise und Werbeaktionen“ bezeichnet die unter dieser Adresse veröffentlichte Richtlinie: https://support.upliftr.de/ hier werden die Richtlinien und Bedingungen für Preise und Werbeaktionen von Upliftr dargelegt.

Verkaufspreis“ ist der tatsächliche Verkaufspreis des Kurses. Unterscheidet sich die Verkaufswährung von der Basiswährung, bestimmt Upliftr den Verkaufspreis auf der Grundlage des geltenden Basiswechselkurses.

Verkaufswährung“ bezeichnet die Währung, in welcher der Verkauf abgewickelt wird. Die Verkaufswährung wird durch das Herkunftsland des Nutzers bestimmt, der den jeweiligen Kurs kauft.

Alle in diesen Bedingungen verwendeten und durchgehend groß geschriebenen Begriffe (z. B. „TEILNEHMER“), die in den vorliegenden Bedingungen nicht anderweitig definiert werden, haben die in den Nutzungsbedingungen von Upliftr festgelegte Bedeutung.

2. Vertrag

Sie als Dozent schließen einen Vertrag direkt mit Upliftr, einem Unternehmen mit Sitz in Delaware, USA. Obgleich wir Upliftr-Tochtergesellschaften mit der Abwicklung Ihrer Zahlungen beauftragen können, besteht Ihre Vertragsbeziehung mit Upliftr fort.

3. Ihre Beziehungen zu Teilnehmern

Dozenten stehen in keinem direkten Vertragsverhältnis zu Teilnehmern. Die einzigen Informationen, die Sie über Teilnehmer erhalten, sind die über die Dienste übermittelten Informationen („Teilnehmerbezogene Daten“). Sie verstehen und sichern zu, dass Sie Upliftr für sämtliche Probleme entschädigen, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von teilnehmerbezogenen Daten entstehen.

4. Pflichten

Als Dozent erklären Sie, dass für Sie Folgendes zutrifft:

  1. Sie besuchen die Website www.upliftr.de und füllen das Registrierungsformular für Dozenten aus; wenn Sie Gebühren für Ihre Kurse erheben, müssen Sie zudem den Bedingungen zur Preisgestaltung zustimmen, die während der Erstellung kostenpflichtiger Kurse angezeigt werden;
  2. Sie sind verantwortlich für alle Ihre übermittelten Inhalte. Darüber hinaus sichern Sie zu, dass Sie Eigentümer oder Besitzer aller notwendigen Lizenzen, Rechte, Genehmigungen und Berechtigungen sowie befugt sind, Upliftr zu ermächtigen, Ihre übermittelten Inhalte in den und über die Dienste auf die in diesen Geschäftsbedingungen für Dozenten vorgesehene Weise zu vervielfältigen, zu verteilen, öffentlich aufzuführen (u. a. durch digitale Audioübertragung), öffentlich anzuzeigen, der Öffentlichkeit mitzuteilen, zu bewerben, zu vermarkten und anderweitig zu nutzen und zu verwerten;
  3. Die übermittelten Inhalte verletzen und beeinträchtigen in keinem Fall die geistigen Eigentumsrechte Dritter;
  4. Sie verfügen über die notwendigen Qualifikationen, Nachweise und das Fachwissen; dies schließt u. a. die nötige Ausbildung, absolvierte Schulungen, das Wissen und die Fertigkeiten zum Erteilen von Unterricht sowie zum Erbringen der Leistungen ein, die Sie in Ihrem Kurs und über die Dienste anbieten;
  5. Sie werden keine unangemessenen, beleidigenden, rassistischen, aufhetzenden, sexistischen, pornografischen, falschen, irreführenden, fehlerhaften, rechtsverletzenden, diffamierenden oder verleumderischen Inhalte oder Informationen veröffentlichen;
  6. Sie werden keine unaufgeforderten oder unbefugten Anzeigen, Werbematerialien, unerwünschte oder Spam-Nachrichten, Kettenbriefe, Pyramidensysteme oder sonstige Werbung (kommerziell oder nicht) über die Dienste für die Nutzer hochladen, veröffentlichen oder anderweitig verbreiten;
  7. Sie werden die Dienste ausschließlich für die Bereitstellung von Schulungen, Unterricht und Lehrleistungen an Ihre Kursteilnehmer verwenden;
  8. Sie werden keine Aktionen durchführen, die dazu führen, dass Upliftr Lizenzen von einer Drittpartei erwerben oder Lizenzgebühren an diese zahlen muss, beispielsweise Lizenzgebühren für die öffentliche Aufführung von jeglichen musikalischen Werken oder Tonaufnahmen;
  9. Sie werden Unternehmensinhalte und/oder die Dienste sowie deren Betriebsabläufe nicht kopieren, ändern, verteilen, zurückentwickeln (Reverse Engineering), verunstalten, verschleiern, verstümmeln, hacken oder beeinträchtigen, es sei denn, dies erfolgt in dem durch diese Geschäftsbedingungen für Dozenten gestatteten Umfang;
  10. Weiterhin ist es Ihnen untersagt, die Dienste als Frame einzubinden oder einzubetten, um eine Gratis-Gutschein-Version Ihres Kurses oder eine sonstige Funktionalität zu integrieren, mit denen die Dienste umgangen werden können;
  11. Sie dürfen nicht die Identität einer anderen Person vortäuschen oder sich unbefugt Zugriff auf das Konto einer anderen Person verschaffen;
  12. Ihre Nutzung der Dienste setzt die Genehmigung durch Upliftr voraus, die wir nach eigenem Ermessen gewähren oder verweigern können;
  13. Sie werden die Dienste nicht mit Viren, Würmern, Spyware, sonstigem Computercode, Dateien oder Programme infizieren, welche den Betrieb der Hardware, der Software oder der Telekommunikationsgeräte sowie andere Aspekte der Dienste oder deren Betrieb beeinträchtigen oder verhindern können oder sollen; weiterhin dürfen Sie keine Scraper, Spider, Roboter oder andere automatisierte Mechanismen verwenden, um auf die Dienste zuzugreifen;
  14. Sie werden andere Dozenten nicht verhindern oder Sie auf andere Weise davon abhalten, ihre Dienstleistungen oder Kurse zu erbringen;
  15. Sie sorgen dafür, dass Ihre Kontodaten immer korrekt und auf dem aktuellen Stand sind;
  16. Sie antworten Kursteilnehmern umgehend und sorgen dafür, dass die Qualität Ihrer Dienstleistungen den Standards Ihrer Branche sowie den Standards von Lehrleistungen im Allgemeinen entspricht;
  17. Sie sind über 18 Jahre alt, oder falls dies nicht der Fall ist, zwischen 13 und 17 Jahre alt und eine Drittpartei (Eltern oder gesetzlicher Vertreter) hat diesen Geschäftsbedingungen für Dozenten sowie allen sonstigen gelegentlich in den Diensten veröffentlichten Bedingungen und Richtlinien von Upliftr zugestimmt und übernimmt die Haftung für Ihre Leistungen und die Einhaltung sämtlicher Vorschriften.

5. Lizenz für Upliftr

Sie gewähren Upliftr hiermit ein nicht exklusives Recht und die nicht exklusive Lizenz, übermittelte Inhalte über die Dienste zu vervielfältigen, zu verteilen, öffentlich aufzuführen, anzubieten, zu bewerben und anderweitig zu nutzen und zu verwerten, zudem gewähren Sie Nutzern direkt oder über Dritte eine Unterlizenz für diese Zwecke. Weitere Informationen über unsere Nutzung von übermittelten Inhalten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Unbeschadet der vorstehenden Bestimmung und vorbehaltlich der Geschäftsbedingungen für Dozenten haben Sie als Dozent, sofern keine ausdrückliche anderslautende Festlegung vorhanden ist, das Recht, Ihre übermittelten Inhalte jederzeit ganz oder teilweise aus den Diensten zu entfernen. Durch die Entfernung Ihrer übermittelten Inhalte erlöschen die obige Lizenz sowie die obigen Rechte nach Ablauf von sechzig (60) Tagen nach Entfernung für neue Nutzer, wobei jedoch vorausgesetzt wird, dass Rechte, die Nutzern vor diesem Zeitpunkt gewährt wurden, zu den Bedingungen fortbestehen, die den betreffenden Nutzern eingeräumt wurden.

Sie erteilen hiermit Upliftr die Erlaubnis, Ihren Namen, Ihr Bild, Ihr Foto oder Ihre Stimme in Verbindung mit dem Angebot, der Erbringung, der Vermarktung, der Förderung, der Demonstration und dem Verkauf der Leistungen, Kurse, Unternehmensinhalte und übermittelten Inhalte zu verwenden und verzichten auf sämtliche Datenschutzrechte, Veröffentlichungsrechte und alle anderen Rechte ähnliche Art in diesem Zusammenhang, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

6. Regeln und Richtlinien

Durch Ihre Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen für Dozenten erkennen Sie auch die Trust-and-Safety-Richtlinien (die hier eingesehen werden können) und insbesondere die Liste der verbotenen Themen (diese befindet sich hier) als verbindlich für Sie an. Sehen Sie beide Seiten regelmäßig ein, da an den Richtlinien und der Liste der verbotenen Themen gelegentlich kleinere Änderungen vorgenommen werden. Upliftr behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Kurse zu entfernen und Dozenten zu sperren, wie in unseren Nutzungsbedingungen dargelegt.

7. Einschränkungen unterliegende Personen, mit denen wir keine Geschäftsbeziehung eingehen können

Für die Zwecke der Geschäftsbedingungen für Dozenten stellen Sie eine Einschränkungen unterliegende Person dar, wenn Sie oder eine Führungskraft, ein Mitglied eines Geschäftsführungs- und/oder Aufsichtsorgans oder ein beherrschender Gesellschafter der Organisation, in deren Namen Sie die Dienste nutzen, (1) Staatsbürger oder eine Organisation im Rechtsgebiet von Kuba, Iran, Sudan, Syrien oder eines anderen Landes sind, mit denen US-Bürgern das Abwickeln von Transaktionen untersagt ist (diese Länder werden gelegentlich vom US-Finanzministerium bestimmt); (2) vom US-Finanzministerium in der „Specially Designated Nationals List“ geführt werden oder gegen Ihr Unternehmen ein schwerwiegender Verdacht der Geldwäsche besteht; (3) vom US-Wirtschaftsministerium in der „Denied Persons List“ oder „Denied Entity List“ aufgeführt sind; (4) mit Aktivitäten im Zusammenhang mit ABC-Waffen oder Raketentechnologien befasst sind, die US-Bürgern ohne Genehmigung seitens der US-Regierung nicht gestattet sind oder (5) Eigentum einer Einschränkungen unterliegenden Person sind, von dieser kontrolliert werden oder in deren Auftrag handeln. Wenn Sie während der Laufzeit dieser Geschäftsbedingungen für Dozenten zu einer Einschränkungen unterliegenden Person werden, haben Sie Upliftr innerhalb vierundzwanzig (24) Stunden davon in Kenntnis zu setzen, und Upliftr ist berechtigt, mit sofortiger Wirkung und frei von jeder Haftung sämtliche weiteren Pflichten Ihnen gegenüber zu kündigen; Ihre weiteren Pflichten gegenüber Upliftr bleiben hiervon jedoch unberührt.

Sie stimmen zu, dass Sie die Dienste nicht nutzen, um Transaktionen mit Einschränkungen unterliegenden Personen zu tätigen oder zu fördern, es sei denn, dies wird vorab ausdrücklich und in schriftlicher Form durch die US-Regierung genehmigt. Es ist Ihnen untersagt, die Dienste oder direkt darauf beruhende Produkte (einschließlich technischer Daten) entgegen geltenden Einschränkungen, Gesetzen und Vorschriften der USA oder anderer Länder aus den USA auszuführen oder die Ausfuhr bzw. Wiederausfuhr der Dienste oder direkt darauf beruhender Produkte (einschließlich technischer Daten) zu gestatten.

8. Preisgestaltung

Als Dozent liegt es in Ihrer Verantwortung, anhand der Preisstufentabelle den Basispreis festzulegen, den Sie Teilnehmern für Ihren Kurs bzw. Ihre Kurse berechnen. Sie können eine beliebige Stufe in der Preisstufentabelle auswählen, indem Sie den Preisbearbeitungs-Bildschirm in Ihrem Dozenten-Konto aufrufen. Sie stimmen zu, Preise nur für eigene übermittelte Inhalte in Rechnung zu stellen. Kurszusätze wie herunterladbare PDF-Dateien oder sonstige Inhalte und Dienste dürfen nicht separat in Rechnung gestellt werden (etwa indem Sie einen Link zur Website eines Dritten bereitstellen, auf der herunterladbare PDF-Dateien verkauft werden). Das Unternehmen übernimmt die Rechnungsstellung und die sonstige gebührenbezogene Kommunikation mit den Kursteilnehmern. Wenn die Verkaufswährung von der Basiswährung abweicht, bestimmt Upliftr den Verkaufspreis anhand der zuletzt veröffentlichten Preisstufentabelle. Upliftr behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an der Preisstufentabelle vorzunehmen.

Im Rahmen Ihrer Teilnahme bei Upliftr erteilen Sie uns die Genehmigung, Ihren Kurs zu vermitteln und Informationen über Sie und Ihren Kurs an Mitarbeiter und ausgewählte Partner von Upliftr weiterzugeben; hierfür steht Ihnen kein Entgelt zu.

Upliftr bietet verschiedene Marketing-Programme, die die Vermarktung Ihrer Kurse unterstützen („Marketing-Programme“). Zu den Marketing-Programmen von Upliftr gehören unter anderem das Deals-Programm und das Marketing-Boost-Programm. Die vollständige Liste und die Bedingungen der derzeit verfügbaren Marketing-Programme sind in unseren Richtlinien für Preise und Werbeaktionen enthalten, die gelegentlich aktualisiert werden können. Wenn Sie sich für die Teilnahme entscheiden, erhalten Sie von Upliftr eine Gebühr gemäß den Bedingungen des jeweiligen Marketing-Programms, das für den Verkauf Ihres Kurses gilt. Sie können sich jederzeit von jedem Marketing-Programm abmelden, beachten Sie dabei aber bitte Folgendes: Wenn Sie sich von einem Marketing-Programm abmelden, bleibt Ihr Kurs weiterhin so lange Bestandteil von allen Preisaktionen, Kampagnen und/oder Werbeaktionen unter allen auf Ihren Kurs zutreffenden Marketing-Programmen, die zum Zeitpunkt Ihrer Abmeldung gerade aktiv sind, bis diese Preisaktionen, Kampagnen und/oder Werbeaktionen beendet sind. Darüber hinaus nehmen Sie zu Kenntnis und stimmen zu, dass Verkaufsaktionen, Kampagnen und Werbeaktionen möglicherweise nur eingeschränkt gelten und nicht alle Verkaufsaktionen, Kampagnen und Werbeaktionen für Ihren Kurs gelten.

Sie erkennen an, dass die von Teilnehmern für über die Marketing-Programme erworbene Kurse entrichteten Beträge nicht festgeschrieben sind und die Beträge sowie die im Rahmen von Marketing-Programmen angebotenen Kurse nach eigenem Ermessen von Upliftr bestimmt werden. Darüber hinaus bietet Upliftr keine Garantie für einen bestimmten Mindesterfolg in Zusammenhang mit den Marketing-Programmen, und die Auswahl der jeweils einbezogenen Kursen bedeutet keine Empfehlung dieser Kurse oder Ihrer Person. Falls Sie nicht an bestimmten Marketing-Programmen teilnehmen möchten, melden Sie sich bei Ihrem Konto an, und melden Sie sich von diesen Marketing-Programmen ab.

Sie können Ihren Umsatz möglicherweise erhöhen, indem Sie Ihre Kurse mit einem in Upliftr erstellten Gutscheincode vermarkten. Weitere Informationen zu vom Dozenten erstellten Gutscheinen finden Sie in unseren Richtlinien für Preise und Werbeaktionen.

Bei Kursen, die in der Upliftr-App für iOS angeboten werden, wählt Upliftr die Apple App Store-Preisstufe aus (aus der unter http://www.equinux.com/us/appdevelopers/pricematrix.html befindlichen App Store-Preisstufentabelle), die am nächsten an dem vom Dozenten festgelegten Basispreis liegt.

9. Zahlungen

Wenn Sie an keinem der optionalen Marketing-Programme von Upliftr teilnehmen, zahlen wir Ihnen fünfzig Prozent (50 %) des für Ihren Kurs erhaltenen Nettobetrags, abzüglich anzuwendender Abzüge wie Erstattungen an Teilnehmer („Standardumsatzbeteiligung“). Wenn Upliftr die Standardumsatzbeteiligung ändert, benachrichtigen wir Sie mit einer Frist von dreißig (30) Tagen per E-Mail oder durch eine Mitteilung an prominenter Stelle in den Diensten.

Damit das Unternehmen zeitnah Zahlungen an Sie tätigen kann, müssen Sie über ein ausgeglichenes PayPal- bzw. Payoneer-Konto verfügen und Upliftr mit der richtigen E-Mail-Adresse mit Ihrem PayPal- bzw. Payoneer-Konto verknüpfen. Die Zahlung erfolgt innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen nach Ablauf des Monats, in dem die Gebühr für einen Kurs eingegangen ist. Sie sind dafür verantwortlich, dem Unternehmen sämtliche personen- und steuerbezogenen Informationen mitzuteilen, die für die Bezahlung der fälligen Beträge benötigt werden.

Als Dozent müssen Sie feststellen, ob Sie Anspruch auf Bezahlung durch ein US-Unternehmen haben.

Spezifische Bedingungen für Japan

Die folgenden Bedingungen gelten für unsere Dozenten in Japan:

– Die Standardumsatzbeteiligung für Dozenten beläuft sich auf 33 % des Nettobetrags, der aus dem Kurs bzw. den Kursen des Dozenten erzielt wurde.

10. Erstattungen

Als Dozent erkennen Sie an und stimmen zu, dass Teilnehmer Anspruch auf Erhalt einer Erstattung gemäß Abschnitt 10 der Nutzungsbedingungen von Upliftr haben. Weder Dozenten noch Upliftr erhalten Zahlungen, Gebühren oder Provisionen im Zusammenhang mit Transaktionen, für die eine Rückerstattung gemäß Abschnitt 10 der erwähnten Bedingungen gewährt wurde. Für den Fall, dass ein Teilnehmer eine Rückerstattung für einen Kurs fordert, nachdem Upliftr die Bezahlung für den Kurs bereits an den Dozenten entrichtet hat, behält sich Upliftr das Recht vor, entweder (1) den Erstattungsbetrag von den nächsten Zahlungen an den Dozenten abzuziehen, oder (2) den Dozenten aufzufordern, die Beträge, welche an die Teilnehmer für den Kurs des Dozenten erstattet werden müssen, zurückzuzahlen, sofern dem Dozenten von Upliftr keine weiteren Zahlungen mehr geschuldet werden oder falls die ausstehenden Zahlungen nicht ausreichen, um den Erstattungsbetrag an die Teilnehmer abzudecken.

11. Steuern

Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Sie für die Entrichtung sämtlicher Steuern auf Ihre Einkünfte verantwortlich sind. Wir behalten uns das Recht vor, Zahlungen zurückzuhalten, wenn wir keine angemessenen Steuerbelege erhalten. Hinsichtlich der beim Verkauf Ihrer Kurse anfallenden Verkaufssteuer gilt Folgendes:

1. Europäische Union

Sollten der Verkauf bzw. die Lieferung eines Kurses oder von übermittelten Inhalten an Teilnehmer in der Europäischen Union nach geltendem Recht der Umsatzsteuer („USt“) unterliegen, erfasst und behält Upliftr die Umsatzsteuer ein und leitet sie an die für den Verkauf solcher Kurse oder Inhalte an Teilnehmer aus der Europäischen Union zuständigen Steuerbehörden weiter. Upliftr kann nach eigenem Ermessen den Verkaufspreis erhöhen, wenn nach Ansicht von Upliftr Umsatzsteuer fällig werden kann und Upliftr zu deren Abführung verpflichtet ist. Sie entschädigen und halten Upliftr schadlos in Bezug auf alle Forderungen einer Steuerbehörde wegen der Nichtbezahlung der Umsatzsteuer auf Ihre Dozenten-Einnahmen sowie in Bezug auf alle sonstigen in diesem Zusammenhang anfallenden Geldbußen und/oder anfallenden Zinsforderungen.

2. Alle anderen Länder

Bei Verkäufen von Kursen oder übermittelten Inhalten in andere Länder als Länder der Europäischen Union, Südkorea und Japan (Informationen zu Steuern in Südkorea und Japan finden Sie hier) tragen Sie die Verantwortung für die Befolgung der Vorschriften der zuständigen Steuerbehörden in Bezug auf die Umsatzsteuer auf Ihre Kurse (die von denen der Steuerbehörden an Ihrem Wohnsitz abweichen können). Upliftr ist nicht in der Lage, Sie in Steuerfragen zu beraten. Ziehen Sie bitte ggf. Ihren Steuerberater zu Rate.

12. Löschung Ihres Kontos

Wenn Sie Ihr Dozentenkonto löschen möchten, führen Sie dazu die auf der Seite mit Anweisungen für Dozenten beschriebenen Schritte aus. Wir ergreifen alle wirtschaftlich vertretbaren Schritte, um geplante Ihnen geschuldete Restzahlungen vor dem Löschen Ihres Kontos an Sie zu tätigen. Sie erkennen Folgendes an und stimmen zu: Wenn Teilnehmer sich zuvor in Ihren Kurs bzw. Ihre Kurse eingeschrieben haben, bleiben nach dem Löschen Ihres Kontos Ihr Name und die betreffenden Kurse für die Teilnehmer weiterhin zugänglich, die sich für Ihre Kurse eingeschrieben haben. Sollten Sie Unterstützung benötigen oder Probleme beim Löschen Ihres Dozentenkontos auftreten, kontaktieren Sie uns per E-Mail unter support@upliftr.de oder über unser Support-Center, und wir ergreifen alle wirtschaftlich vertretbaren Maßnahmen, um Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden zu beantworten.

13. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen für Dozenten

Diese Bedingungen für Dozenten werden gelegentlich aktualisiert, um unsere Methoden klarzustellen bzw. um die Bedingungen an neue oder andere Methoden anzupassen, beispielsweise wenn neue Funktionen hinzugefügt werden. Upliftr behält sich außerdem das Recht vor, jederzeit Änderungen an diesen Bedingungen für Dozenten vorzunehmen. Auf eine wesentliche Änderung werden wir Sie speziell hinweisen, wie etwa durch eine E-Mail-Nachricht an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse oder durch einen Hinweis auf „Unsere Dienste“. Sonstige Änderungen treten an dem Tag in Kraft, an dem sie gepostet werden, wenn nicht anders angegeben. Sollten Sie die Dienste nach dem Datum des Inkrafttretens einer Änderung weiterhin verwenden, dann erklären Sie sich durch einen derartigen Zugriff bzw. eine derartige Nutzung mit den geänderten Bedingungen für Dozenten und deren Einhaltung einverstanden. Die geänderten Bedingungen für Dozenten ersetzen alle vorherigen Bedingungen für Dozenten.

© Copyright 2014 - 2017 | Upliftr.de | Alle rechte vorbehalten

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden

X